Kabir Bedi

Bianca Gerlich und Kabir Bedi, 2002

Kabir Bedi und Bianca Gerlich, 2019

16.1.1946: Geburt in Lahore (Britisch-Indien), Vater: Inder, Mutter: Engländerin, 2 Geschwister.

1968 - 1973: Ehe mit der Inderin Protima, die bei einem Erdrutsch ums Leben kam, Tochter Pooja (1970), Sohn Siddharta (1972), dieser nahm sich im Alter von 26 Jahren das Leben

1971: erster Hindi-Film, insgesamt über 30 Hindi-Filme, aber immer Konzentration auf Theater.

1972: Kabir Bedi in Mumbai als Theater-Schauspieler, auch drehte er Werbefilme.

1976: mit "Sandokan" wurde er in Europa bekannt.

1979: Ehe mit der Engländerin Susan Humphreys, Sohn Adam (ist auch Schauspieler).

1983: als Gobinda im James-Bond-Film "Octopussy".

Gastrollen in USA-Serien.

1992 - 2005: verheirat mit Nikki Vijaykar.

2016: Ehe mit Parveen Dusanj.

2019: Preis für sein Lebenswerk beim 8. Cineways International Festival in Wolfsburg

Mitglied: Academy of Motion Picture Arts and Sciences, Screen Actors Guild, American Federation of Television and Radio Artists (AFTRA), Equity Actors Union und Cine Artists Association.

Unterstützer von dem Anti-Government Bewegung in Myanmar, ist offizieller Botschafter der Burma Campaign UK. Auch Botschafter für Rotary International South Asia ("Teach Programme and the Total Literacy Mission in India and South Asia").

Kabir Bedi wohnt zurzeit in Mumbai.